Mehlomania

Alexander Mehl wächst zuzeiten des Wirtschaftswunders in der süddeutschen Provinz auf. Zehn Jahre später lösen vier britische Jungmusiker die wohl gewaltigste Masseneuphorie des Jahrhunderts aus, die auch vor Alexander nicht Halt macht.
Heute besitzt er eine beachtliche Sammlung von hunderten Beatles Vinyls, vorwiegend deutsche Pressung, die sich durch typographische Feinheiten unterscheiden, Kuriositäten und Memorabilia, die er sich in den Jahren angeeignet hat.
Obendrein ist er Autogrammexperte, immerzu auf der Jagd nach Fälschern, die es wagen die Unterschriften seiner Lieblinge zu kopieren.
Die Autorinnen besuchen den Sammler in seinem Zuhause.

Anhand der dreizehn bekannten Beatles Veröffentlichungen hangelt sich das Trio von Geschichte zu Geschichte, von Alexanders Jugend bis zu seiner Gegenwart.

Regie, Kamera, Ton & Montage: Anna Kuhlig & Marie Falke